Hydrangea Hedge

Wer von euch, meine Lieben, war schon einmal in der Bretagne?

Nun – wer schon mal dort war, wird bestimmt verstehen,
dass ich immer noch ins Schwärmen gerate,
wenn ich an den bisher einzigen Urlaub zurück denke
den wir vor fünf Jahren dort verbracht haben:

diese leckeren frischen Meeresfrüchte …
die mittelalterlichen Dörfer und Städte …
die kleinen Häuschen aus Stein …
die Menhire …
… und das Meer – oh dieses unglaubliche bretonische Meer!

Doch die Bilder, die sich in meine Erinnerung am tiefsten eingebrannt haben,
sind die Bilder dieser unglaublichen Hortensien,
die an nahezu jedes Haus gepflanzt,
und manchmal zu imposanten blütenüberfüllten Hecken
zusammengewachsen sind.

Everyone of you who have ever been to Brittany, France,
will understand, that I go into repture, when I think back
of my vacation there some years ago:

The food …
the landscape …
and – oh – the sea!

But the pictures I remember most
are those of these wonderful flowering Hydrangea hedges!

My gardening heart was taken immediately by these colors and the abundance of flowers.
And I knew one day in my future garden I want to have such an amazing hedge too.

Als ich diese bretonischen Hortensienhecken damals sah,
war mir sofort klar:
So etwas will ich in meinem (damals noch) zukünftigen Garten auch.

Dass die Voraussetzungen von Boden und Klima
in der Bretagne um einiges günstiger für Hortensien sind,
als die Bedingungen bei uns,
war mir natürlich klar.
Aber für so eine Pracht, wollte ich den höheren Pflegeaufwand gerne auf mich nehmen.

Also pflanzte ich – noch bevor wir überhaupt in unser Haus eingezogen waren –
im Sommer 2013 an den östlichen Rand des Pool-Gartens
zehn junge Hortensiensträucher
plus zwei, die ich aus dem alten Garten übersiedelt habe.

And well,
my garden is in its second year now
and it is the first year
that I dare to call my Hydrangea shrubs that I planted back in 2013
a hedge!

Und heuer – nach nicht ganz zwei Jahren – kann ich
meine Pflanzung das erste Mal
„Hortensienhecke“ nennen.

Noch ist die Blütenpracht nicht sonderlich üppig
(mehr Winterschutz ist wohl vonnöten)
und die Lücken zwischen den einzelnen Büschen
bieten noch viel Raum für Wachstum,
doch der Anblick meiner Hecke erfreut mich jeden Tag.

Die Farbschattierungen reichen von Vergissmeinnicht-Blau
über Flieder, Violett bis Rosa.

Aren’t the colors beautiful?

And although it will take years
until my shrubs will give such an amazing hedge …

Bis aus meiner Hortensienhecke
ein so prachtvolles Blütenwunder wird, wie dieses bretonische hier,
werden wohl noch einige Jahre ins Land ziehen …

… doch es wird …

… I am quite happy how they are looking after only two years.

Beim Anblick der herrlich blauen Blüten
hab ich mich an eine Kreuzstichvorlage erinnert.

The color of my blue Hydrangea flowers reminded me of a cross stitch chart
in a very old French magazine …. that I immediately stitched
to show here together with my Hydrangeas.

Und hätte ich mir nicht in den Kopf gesetzt,
dieses kleine Bildchen noch rasch zu sticken
und meinem Hortensienpost
hinzuzufügen,
hättet ihr, meine lieben Freunde und Leser,
diesen Post schon vor einer Woche zu lesen bekommen 😉

My dear friends and readers
I hope you have started in a wonderful new Summer week!

Enjoy this wonderful time of year with all its amazing possibilities!
Thanks for visiting my blog – I am so happy that you have been here!

Hugs
Hilda

Geniesst die wunderschöne Sommerzeit
meine lieben Freunde
und all die wunderbaren Möglichkeiten, die sie mit sich bringt!
Vielen Dank für euren Besuch bei mir

– und bis bald
Hilda

Share on facebook
Share on pinterest

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ABOUT ME

Willkommen auf meinem Blog

Kontakt

Blog Archive

Archive

Lieblingsblogs