Groundhog Day!

In Kürze wird das berühmteste Murmeltier der Welt weissagen,
ob in seiner Gegend ein früher Frühlingsbeginn zu erwarten ist
oder aber der Winter noch weitere 6 Wochen dauert.

It’s February the 2nd today
and today the most famous groundhog will
forecast whether or not an early Spring is to come.

Auch wenn bei uns seit heute Nacht ganz eindeutig klar ist,
welche Jahreszeit momentan das Sagen hat,
hab auch ich unser hauseigenes Murmeltier aus seinem Bau gelockt.
Ob es nun seinen Schatten gesehen hat oder nicht,
das sagt euch
„Pimminghof Peppi“ am Ende des Posts.


Here in Upper Austria there is no Spring at all in sight.
We got snow last night and nature has dressed itself in a wonderful white dress
with a gentle blue shine.
This is the look of Winter I really like and so I brought some pictures for you
from my todays morning walk with Ginger.

Es hat geschneit und wir haben wieder tiefsten Winter.
So mag ich diese Jahreszeit!
Die Natur tief eingehüllt in in kühles Weiß
das im morgendlichen Zwielicht in verträumtem Blau schimmert.

Kühles frisches Blau ist auch gerade die Farbe in meinem Zuhause
die das Rot der Weihnachtszeit verdrängt hat.

Surprisingly the color blue is also my favorite color
in my this year’s Spring decoration (or the beginning of it).
Not a pastel light blue, but indigo and navy blue.
Together with white and black (and the neutral colors of my walls)
a combination that I am completely thrilled of this year.

So nach und nach dürfen Frühlingsblüher und frische sanfte Farben bei mir einziehen.
Und mein eindeutiger Farbfavorit ist heuer „Blau“.
Kein sanftes pastelliges Hellblau (oder nicht nur),
Indigo und Marineblau kombiniert mit Weiß und Schwarz.
Dieser Kombination bin ich momentan total verfallen.


One of my favorite activities this time is sewing pillows.
And of course most of the pillows are blue – and most of them are striped.
(These two pillows though I did not sew – these two are bought)

Und das Blau trägt am liebsten Streifen.
In meiner Nähstube läuft die Kissenproduktion gerade auf Hochtouren.
Und fast jedes schmückt irgendwie, irgendwo ein oder mehrere Streifen.
Die beiden äußeren auf dem Foto sind allerdings nicht selbst genäht, sondern gekauft!

Das kuschelige Strickkissen, dass die Kissensammlung auf meinem Sofa gerade anführt
habe ich übrigens vor Weihnachten bei Ingrid gewonnen.
Es ist das einzige Kissen, das schon in der Weihnachtszeit eine „tolle Figur“ machte
und nun auch in meine Vorfühlingsdeko noch prima reinpasst.
Auch wenn es schon ein wenig zerknautscht aussieht, nachdem ich so gerne drauf kuschle.

Apropos gewonnen!
Anscheinend hatte ich eine Glückssträhne in letzter Zeit,
denn vor kurzem habe ich auch ein Give-Away bei Bettina gewonnen:

Der kleine Seestern friert noch ein bisschen bei den winterlichen Temperaturen,
aber die hautpflegende Creme wird meinen kältegeplagten Händen bestimmt gut tun.

Ich wollte mich einfach mal bei euch beiden bedanken,
Ingrid und Bettina,
für diese superhübschen Geschenke.

My dear friends and readers,
the last weeks I am pleased and happy of so many kindly visits
and lovely comments.
I really enjoy reading your comments
and they are such a wonderful motivation for me
to try to post
and visit your wonderfull blogs
more frequently.
Thank you so much!

Ich bin überhaupt momentan sehr überwältigt
von den vielen Besuchen und freundlichen Kommentaren
von euch da draußen.
Es macht mir immer soviel Freude,
wenn ich eure lieben Kommentare lese
und sie motivieren mich sehr
hier öfter aufzutauchen
oder euch zu besuchen!
Dankeschön, ihr Lieben!

Damit werde ich mich bei Euch verabschieden!

Bis bald
Eure Hilda

And now, my dear friends,
I want to introduce you to our little groundhog:
Pimminghof Peppi.
He is living in our house since some years,
but this year
for the first time,
he will do the weather forecast for our region.
AND
Early this morning,
right after sunrise
Pimminghof Peppi
came out of his burrow
and
did NOT SEE HIS SHADOW!!!!!

und übergebe nun an …

… Pimminghof Peppi,
der heute gleich nach (im Kalender vermerkten) Sonnenaufgang seinen Job
das erste Mal erledigt hat.
Und er hat ihn prima erledigt
denn – yippie – er hat keinen Schatten gesehen
und verspricht somit einen frühen Frühlingsbeginn.

Share on facebook
Share on pinterest

Willkommen auf meinem Blog

Kontakt

Blog Archive

Archive

Lieblingsblogs