Amazing Grays – Mein Wohnzimmer im Januar!

Herzlich willkommen, ihr Lieben da draußen, an diesem letzten Mittwoch im Januar.

Kurz vor knapp – buchstäblich auf den letzten Drücker –
quetsche ich noch schnell einen Januarpost rein, bevor dieser Monat vorbei ist,
und bringe euch endlich Fotos meiner winterlichen Deko im Wohnzimmer.

Diejenigen unter euch, die mich auch auf Instagram verfolgen, kennen ja bereits einige Deko-Spielereien und auch mein Thema für diesen Januar:

Hello my dear friends and readers, welcome to my blog on this last day of January.
Literally last minute I am squeezing in a last post before this month is over
and bring some pictures of my January decoration along.



Amazing Grays
Zu Beginn des Monats hat sich dieses Motto förmlich aufgedrängt.
Die Tage draußen waren grau in grau, kalt und diesig.
Kaum ein Tag mit Sonne war uns vergönnt.
Mittlerweile hat sich das aber geändert.

Der Winter unterhält eine On-Off-Beziehung mit unserer Gegend hier und glänzte die letzten Tage hauptsächlich durch Abwesenheit.
Was in Bezug auf meine Einstellung zu dieser Jahreszeit fatal ist.
Wie soll man den Winter mögen können, wenn man ständig miterlebt, wie toll und prickelnd und zauberhaft der Frühling ist. Und wie schön es sein kann, wenn der Himmel blau ist und die Luft so lau.
Somit wurde meine Sympathie für den Winter als das entlarvt, was sie wohl immer war:
Eine Notwendigkeit aus der Situation heraus.
Doch in Wahrheit war und ist der Winter die von mir am wenigsten geliebte Jahreszeit.
Und wird das wohl auch immer bleiben.



Gray is here to stay
Nun aber ist der Januar so gut wie vorbei und ich finde, ich habe dem Winter genügend Respekt gezollt, indem ich mich den gesamten Monat lang allen frühlingshaften Farben entzogen habe.
So sehr ich all die Grautöne auch mag und so angenehm ich diese elegante Farbwelt auch finde,
ab morgen werden hier andere Töne die Musik machen.
Das Grau darf wohl bleiben, denn ich kann mir gut vorstellen, dass es all den berauschenden pastelligen Frühlingsfarben, die mir im Kopfe so herumschwirren, einen guten Hintergrund bietet.

Although I still love this color scheme with gray on gray I am graving for more springlike colors.
And from tomorrow on I will start to bring in more cheerful and springlike colors.
There are already many ideas ….


On to New Adventures

Darum, meine Lieben, will ich mich auch keine Sekunde länger mehr mit dem Januar 2018 und seiner Deko aufhalten, da beides ja nun eigentlich bereits Geschichte ist.
Auf zu neuen (Farb-)Abenteuern!

Oh – und wenn ihr denkt, dieser lavendelfarbene Stich, den fast alle Grautöne auf meinen Bildern haben, sei Absicht, dann irrt ihr euch
… auch wenn sie fast schon wie ein kleiner Wink aus der Zukunft anmuten mögen 😉

Meine Lieben da draußen,
ich danke euch von Herzen, dass ihr hier seid und wünsche euch und uns allen
einen feinen, sanftmütigen Februar.
Möge die Natur sich ihrer grauen Tage entledigen ….
und falls nötig, helfen wir einfach ein wenig nach! Richtig?

Alles Liebe
Hilda

My dear readers and friends,
I know, I am far behind on reading all your posts at the moment, but I promise I will try to catch up as soon as I have a free weekend only for me. Thank you for stopping by and thank you from that bottom of my heart that you are still here with me.

Hugs
Hilda

Share on facebook
Share on pinterest

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ABOUT ME

Willkommen auf meinem Blog

Kontakt

Blog Archive

Archive

Lieblingsblogs