In Love with Fall …. in Our Livingroom

Herzlich willkommen, ihr Lieben da draußen und einen wunderschönen Freitag euch allen.
Meinen österreichischen Lesern wünsche ich einen entspannenden Zwickeltag obendrein und hoffe ihr könnt ihn daheim in euren kuscheligen vier Wänden genießen.

Welcome, my dear friends and readers to my blog today. I hope you had a wonderful week with warm and sunny Autumn weather …. or if not warm and sunny than with many cosy plaids and throws and fine hot beverage in your comfortable homes.

We had a Holiday here in Austria yesterday. So I for one enjoyed the most relaxing day off. Although I started it with a long list of things that I wanted to do on my free day, I ended up sitting on one of our garden benches and enjoying the warm and sunny weather this day gifted us with.

But I at least made it to make some pictures of my living room all decorated for Fall.
So voila: This is how the room looks like at the moment:

Apropos daheim und kuschelige vier Wände:
In meinen kuscheligen vier Wänden habe ich es mir gestern, am Feiertag, so richtig gemütlich gemacht. Zu gemütlich schon fast, denn eigentlich wollte ich diesem Tag ein Bein ausreißen und ALLES erledigen, was so anstand.

Kennt ihr das? Wenn eine lange Liste von Tätigkeiten am Morgen eines freien Tages vor euch liegt und am Ende des Tages dann noch ganz viel von der Liste übrig ist?
Bei mir war es gestern so. Irgendwann mittendrin hat sich mein enormer Tatendrang gelegt und ich bin lieber faul in der Sonne und dann später gemütlich eingekuschelt auf meinem Sofa gesessen.
Doch wenigstens habe ich es geschafft, mein herbstliches Wohnzimmer für euch zu fotografieren.
Und voila: Hier ist es nun:

Do you see all the changes I made? Remember how this room looked last year?
Here just one picture (with link to my last years post) of my Autumn decoration 2016:

Seht ihr die Veränderungen?
Erst vor kurzem habe ich euch die verschiedenen Varianten meiner Herbstdekorationen im Wohnzimmer gezeigt. Zur Erinnerung hier nochmal ein Bild vom und mit Link zum letzten Jahr:

Versteht mich nicht falsch, ich würde mich in dem Wohnzimmer vom letzten Jahr bestimmt genauso wohl fühlen und es gefällt mir auch jetzt noch, aber die paar Veränderungen hier und da, die haben dem Raum schon sehr gut getan.
Es ist soviel harmonischer geworden, finde ich. Und mit meiner neuen Lieblingsfarbe (Senfgelb) dennoch nicht langweilig.

Well, although I still love, how this room looked last year, I find the changes made it so much better.
There is much more calmnes in here now – and sith my new favorite Autumn color „Mustard“ it does not look too boring, right?

Wie bereits bei meinem Küchenpost erwähnt, ging es im Wohnzimmer heuer nicht ohne Neuanschaffungen ab. Und auch nicht ohne ein paar kleine Make-overs.
Aber ich hab auch ein bisschen gebastelt für heuer, was mir eigentlich immer am meisten Spaß macht.

Some new items have been moving in, a few make-overs were made and some little DIYs too.
I really love how the livingroom turned out with this changes and enjoy every hour I am spending here.

Literally there won’t be many hours left, that I can enjoy this decoration.
Although I still have many ideas that I have not implemented yet and I still find many things that should be changed to fit better into the scene, the days of my Autumn decoration are counted.
As I am a person that never has finished one seasons decoration I have to put a deadline to mark the end of the one and the beginning of the next season. For Autumn it is the 1st of November. So, my dear friends, do enjoy these pictures, because they are history soon.

In Wirklichkeit bin ich auch noch gar nicht fertig, mit der Herbstdekoration. Tatsächlich geht mir das meistens so. Immer wieder entdecke ich etwas, dass ich noch verändern möchte, damit es sich besser in das Gesamtbild einfügt. Und immer wieder kommen mir neue Ideen, die ich noch verwirklichen möchte. Ich muss mir in Wahrheit immer einen Termin setzen, wo für mich die eine Saison aufhört und die andere anfängt. Für den Herbst ist das der 1. November – an dem Tag wird die ganze Herbstdeko weg geräumt. Da wird sozusagen Tabula rasa gemacht um Freiräume für Neues zu schaffen. Für neue Inspirationen – Inspirationen für die Weihnachtsdekoration.

On November 1st I will put away all my Fall decoration to create „empty spaces“. Empty spaces where new ideas can grow and new inspiration can come up.
Inspiration and ideas for my Christmas decoration ….

Well, for you, my dear readers I surley will find themes for the month of November that are not for Christmas already …. but deep in my I am already in the middle of glitter-ing and glamour-ing and jingling all the way …

Thank you for stopping by, my dear friends and I hope you enjoyed my Fall livingroom.
Thanks for all your wonderful comments on my last post and I hope you will have some golden last Ocotber days!

Hugs
Hilda

Darum, meine Lieben, werden diese Bilder bald schon Geschichte sein.
Und das obwohl ich gerade erst gestern letzte Hand angelegt und die letzten Feinheiten fertig gemacht habe.

Aber so ist es. Die Zeit wartet auf keinen!
Für euch aber habe ich natürlich schon noch ein paar spätherbstliche Themen vorbereitet, bevor es hier dann wirklich weihnachtlich wird.
Mal sehen, was ich davon im November alles schaffe …

Ich hoffe, meine Lieben, mein herbstliches Wohnzimmer hat euch gefallen.
Bleibt ruhig noch ein wenig, macht es euch gemütlich. Gerne das ganze Wochenende, denn die Uhren werden umgestellt und eine Stunde Zeit wird uns schenkt. Hach, was fang ich nur an, mit diesen zusätzlichen 60 Minuten …. da mache och doch gleich mal eine Liste ….

Alles Liebe euch allen
und bis bald
Hilda

Share on facebook
Share on pinterest

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ABOUT ME

Willkommen auf meinem Blog

Kontakt

Blog Archive

Archive

Lieblingsblogs