Happy Lavendula! Das Gute-Laune-Kraut!

Guten Morgen, guten Morgen, meine Lieben und herzlich willkommen!
Heute bin ich so unglaublich guter Laune. Das mag wohl daran liegen, dass es in unserem ganzen Haus nach Lavendel duftet. Fast als lebten wir nicht in einem ganz normalen österreichischen Haus in einem ganz normalen österreichischen Dorf. Mit ein wenig Phantasie und geschlossenen Augen fühlt es sich an, als wäre ich in einem provençalischen Masumgeben von malerischen Lavendelfeldern.

Oooooh là là, patatì patatà! Da merkt man mit jedem Atemzug,wie man entspannter und entspannter wird ….

A wonderful Wednesday morning, my dear readers and friends. I am in such a great mood today! Maybe this is because it is smelling from lavender in the whole house. As if we aren’t living in a normal Austrian home, in the middle of a normal Austrian street, in a very normal Austrian village. When I close my eyes it is as if I was in a Mas in Provence surrounded by poetic fields of lavender.


… bevor ich hier aber komplett in meine Tagträume versinke, möchte ich euch erst noch zeigen, woher meine gute Laune kommt.

Die letzten Tage habe ich regelrecht in Lavendel „gebadet“. Nicht nur, dass ich endlich die heurigen Blütenstände geschnitten und zum Trocknen aufgehängt habe, ich habe auch einen Teil der letztjährigen Ernte verarbeitet.

Ooooooh so realxing. OK! Well! I am sure that is one reason for my excellent mood.
I stood hip-deep in lavender the last days – virtually. Not only that I harvested this years flowers
I also worked with my yields from last year.

Although the dried flowers make a pretty picture in tightly closed jars, there is no way to enjoy the fragrant so. But this aromatic smell it is, what is making us feel so calmed and relaxed. Therefore I sewed some of my last years lavender stock into little sachets, made of old linen.




Die getrockneten Blüten vom Vorjahr geben zwar in ihren gut verschlossenen Behältnissen auch einen recht hübschen Anblick ab, aber von ihrem Duft kann man auf diese Weise nicht zehren. Es ist aber genau dieses Aroma, dass so angenehm und beruhigend auf uns einwirkt. Darum packe ich getrocknete Lavendelblüten am liebsten in feingewebtes Leinen. Leinen und Lavendel sind das provençalische Traumpaar schlechthin.



Die Aufmerksamen unter euch haben bestimmt schon das kleine Fläschchen bemerkt, dass sich in das eine Bild rein geschummelt hat. Falls ihr euch fragt was das ist? Das ist Lavendelsirup. Es soll ja Menschen geben, die aus Lavendel noch viel viel mehr machen können, als ihn einfach nur zu trocknen, ihn in Leinensäckchen zu füllen und sich dann am Duft zu erfreuen.

Meine Freundin Isabella )* ist so eine. Seit einigen Jahren fabriziert sie – aus purer Freude an diesen Besonderheiten – aus wirklich allem irgendwas Leckeres. Gestern brachte sie mir enfach so (und ohne zu wissen, dass ich gerade einen Lavendelpost vorbereite), das Fläschchen Lavendelsirup mit.

You might have seen this little bottle, squeezed in some of my lavenderpicts. That’s syrup made from fresh lavender flowers. My dear friend Isabella made it. And it tastes delicious, when you mix it in a glas of Champagne …..

Darum habe ich gestern abend, nach getaner Arbeit, ein Gläschen Prosecco mit Lavendelsirup genießen können.


Oh wie herrlich! Der Lavendelduft um mich herum der feine Geschmack des Lavendel auf meinem Gaumen, Augen zu und schon war ich wieder dort in diesem alten Mas in der Provençe inmitten von malerischen Lavendelfeldern, die bis an den Horizont reichen ….

My dear friends, thank you so much for your visit. I am going to indulge in my lavender dreams a little bit more and I am sending you fragrant greetings. Have a wonderful Summer day!

Hugs
Hilda

Meine Lieben da draußen, während ich wohl auch heute noch den ganzen Tag ein wenig vor mich hinträumen werde, ich sei in der Provence, wünsche ich euch einen sonnigen Sommertag mit viel Entspannung und schönen Stunden. Lasst es euch gut gehen!

Bis bald
Hilda

)* Isabella bietet seit neuestem ihre Produkte (in sehr geringer Stückzahl) im Raum Linz zum Verkauf an. Nicht als Werbung, sondern für alle unter euch, die das interessieren könnte, hab ich den Link zu ihrer Facebookseite oben schon eingebaut und hier zur Sicherheit nochmal:
https://www.facebook.com/isabellas.mundart/

Verlinkt bei: Loretta’s und Wolfgang’s Gartenglück

Share on facebook
Share on pinterest

Willkommen auf meinem Blog

Kontakt

Blog Archive

Archive

Lieblingsblogs