Summer of Roses

Einen wunderschönen Sommertag, meine Lieben da draußen.
Ist das Wetter nicht herrlich?
Rechtzeitig mit dem kalendarischen Sommerbeginn hat sich auch endlich der Sonnenschein eingestellt und die Temperaturen klettern täglich etwas höher.

Hello my dear friends and readers. I hope Summer came to you
with the same sunny and warm weather as it did here in our country.

This warm and bright weather perfectly arrived in time to celebrate the wonderful flowering of my roses right now.
With the sunnier und warmer weather coming at the beginning of Summer the roses in our garden achieved their maximum impact.
Almost every rose shrub and every companion plant is in full bloom now.

Und all das genau zum Höhepunkt der Rosenblüte.
Oh ich schwelge!
Fast alle meiner Rosen, sowie ihre Begleitstauden stehen jetzt in voller Blüte.
Die Luft ist parfümiert mit den süßesten und fruchtigsten Noten.
Manche Rosen brauchen unbedingt das wärmer Wetter um ihren Duft
voll und ganz entwickeln zu können.

Eigentlich wollte ich diese Woche einen Post einstellen,
in dem ich euch meine Lieblingsrosen „persönlich“ vorstelle,
doch das wurde in den letzten Tagen schier unmöglich,
Täglich wechselten meine Favoriten
und ich war unfähig mich zu entscheiden.

Originally I planned for this week to come out with a post in which I wanted to introduce some of my favorite roses to you, telling a story and giving more details to each of them.
But with this wonderful weather and all these blooming everywhere here
it was simply not possible.
Every day I changed my mind, which roses are my favorites – I was not able to come to a decision.
Well, that’s the reason why I am back with just some pictures of the actual situation and hope you will enjoy them.

Und euch alle 49 Rosen aus unserem Garten hier einzeln zu präsentieren,
das würde den Umfang dieses Blogs bei weitem sprengen.
Also komme ich einfach wieder nur mit aktuellen Fotos daher
und lasse die Rosen selber sprechen.

Mich fasziniert wie verschieden meine Rosen sind.
Manche explodieren, zeigen alles was sie haben innerhalb weniger Tage
und das war’s dann für den Rest des Sommers,

andere bauen den Höhepunkt langsam auf
und lassen einen ungehörig lange auf das fulminante Schauspiel warten.

Und wieder andere blühen unermüdlich die ganze Saison hindurch. Sie geben ihre Blütenblätter kaum mal dem Wind oder Regen zum Spielen her.

Und da sind dann noch die ganz Strebsamen, die Fleißigen,
die ihre ersten Blüten ganz früh in der Saison zeigen, sodass man sie fast übersieht
und dann sofort daran arbeiten eine zweite Blüte aufzubauen,
um noch einmal groß raus zu kommen.

Manche verausgaben sich völlig und zeigen am Ende der Hauptblütezeit deutliche Erschöpfungserscheinungen, während andere wiederum genau dann erst so richtig los legen.

Nachdem ich bei vielen von euch gelesen habe, wie sehr eure Rosen unter dem Wetter gelitten habe,
sag ich das jetzt ganz ganz leise (aber mit nicht minderer Begeisterung):
So eine wunderschöne und lange Rosenblüte wie heuer, hatte ich noch nie.

Und ich sehe immer noch so viele Knopsen, dass das wohl noch ein Weilchen so weiter gehen wird.

My dear friends and readers, I do not know how you feel about this,
but I think this blog needs kind of a rose-hiatus here for a while, right?
Well so, the next post will be completely without roses and pinks and stuff, promised!

Enjoy these first days of the Summer with hopefully much sunshine and warmth!

Hugs
Hilda

Und dennoch,
ich weiß ja nicht, wie es euch da geht, meine Lieben,
aber ich habe das Gefühl,
dieser Blog hier braucht jetzt erst mal eine Rosenpause!
Also alle, die des vielen Rosas und Pinks und Rahmweiß‘ schon überdrüssig sind, können getrost aufatmen. Im nächsten Post geht es mal nicht um Rosen, versprochen!

Geniesst die herrlichen Sommertage, die uns jetzt gerade geschenkt werden
und lasst es euch dabei so richtig gut gehen!

Bis bald
Hilda

Share on facebook
Share on pinterest

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ABOUT ME

Willkommen auf meinem Blog

Kontakt

Blog Archive

Archive

Lieblingsblogs