It Was Like Coming Home!

Es ist einfach faszinierend,
wie vertraut einem Menschen werden können,
nur dadurch, dass man ihre Blogs liest.

Das ganze Jahr hindurch besteht der Kontakt nur aus Posts,
die in die Welt hinaus gestellt werden
und Kommentaren, die man schreibt oder bekommt.
Doch wenn man sich dann persönlich trifft,
ist es, als würde man sich schon ewig kennen.

Last Sunday there was our yearly blogger meeting
and I was so very fascinated how well you know people that you only know from their blogs.
Meeting the girls personally was really a little bit like coming home.

Ich rede natürlich vom Bloggertreffen
zu dem sich letzten Sonntag eine kleine, feine Runde
im Schloß Mühlgrub eingefunden hat.

Und es war fast ein wenig, wie heim kommen.

Der Umgang war so herzlich,
die Themen schier unerschöpflich.
Fast hätten wir die Sperrstunde der Verkaufsausstellung des Apfelfests übersehen,
so sehr waren wir damit beschäftigt zu reden, zu erzählen und fachzusimpeln.

We had so many things to tell, themes to talk about and episodes to laugh
that we almost passed to visit the exibition of the Apple Festival before it closed.

Barbara (vom Blog „Herzenswärme) und Tina (die ehemalige „BellaZitronella“)
haben das Bloggertreffen zum Apfelfest im Schloß Mühlgrub heuer schon zum zweiten Mal organisiert.
Dafür gleich mal mein allerherzlichster Dank,
es hat alles wieder toll funktioniert.

Ingrid vom Blog „Dekotraum“ war im letzten Jahr auch bereits dabei und ich hab mich total gefreut, sie wieder zu sehen.

Besonders gefreut hab ich mich darüber Edith kennen zu lernen.
Sie hat es heuer geschafft dazu zu kommen, obwohl sie einen Tag davor selber auf einem Bloggertreffen war.
Ediths Blog „Mit Liebe zum Detail“ kennt ihr bestimmt alle!
Und falls nicht, dann müsst ihr ihn euch unbedingt ansehen!

Die Ehemänner-Seite wurde heuer sehr charmant und mit viel Verständnis
von Herrn „Mit Liebe zum Detail“ Josef und Herrn „Herzenswärme“ Robert vertreten.
(Tut mir leid, von Robert hatte ich nur dieses eine Foto von unserem Foto-Duell ….)
These two handsome guys represented the „husbands side“ of our meeting
very understandingly and with lots of charm.

You are amazing, girls and I am so happy to have found you!

Geshoppt haben wir nicht sehr viel, dafür aber umso mehr geredet,
gelacht und Spaß gehabt…

…. und naütrlich wieder total viel Freude damit,
kleine Geschenke auszutauschen.

So bezaubernde Dinge sind von fleißigen Händen hergestellt
und verschenkt worden.

Last but not least, let me show you some few picts
of the wonderful give-aways that have been worked
and gifted.
These wonderful things are the treasures I received from the girls.

Hier könnt Ihr die Sammlung all der hübschen Sachen sehen,
die ich auspacken durfte.

Und ich bin mit viel Freude mit meinen Stoff-Kürbissen in Serie gegangen
und hab jedem der Mädels einen mit gebracht.
Die hier auf dem Bild, sind diejenigen, die ich als Reserve gearbeitet hatte und die übrig geblieben sind …

My little presents for them were little fabric pumpkins
which were really funny to work. The ones you see on the picts is the rest of the bundle of
cream colored pumpkins I sewed.

Es war ein wirklich tolles Treffen,
ich war am Abend noch ganz beseelt davon.

Und ich freue mich schon sehr auf das nächste ….
… das (ich hoffe ich darf das verraten) wohl wieder im Herbst
aber nicht mehr in Oberösterreich stattfinden wird.

Mehr erfahren wir aber dann bestimmt rechtzeitig
im nächsten Jahr auf Barbaras Blog!

Nun schick ich noch schnell einen ganz lieben Gruß hinaus
an euch Barbara & Robert, Tina, Ingrid, Edith & Josef –
der Nachmittag mit euch war toll!

Bis bald
Hilda

Share on facebook
Share on pinterest

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ABOUT ME

Willkommen auf meinem Blog

Kontakt

Blog Archive

Archive

Lieblingsblogs