Oh Fritillaria …

… was hast du mich in Schach gehalten die letzten drei Jahre!

Im ersten Jahr
voll naivem Tatendrang
habe ich -zig deiner kleinen Zwiebelchen
in meinen Garten gepflanzt.

Doch nicht ein Hälmchen ließ sich blicken.

Im zweiten Jahr durchstreifte ich die Gärtnereien
nach ausgewachsenen Exemplaren von dir,
um dich auf diese Weise anzusiedeln.
Doch nirgendwo warst du zu finden.

Heuer aber ging ich in die Offensive
und habe 30 Zwiebelchen von dir vorgetrieben und in Töpfchen gepflanzt ….

… dir als Ansporn ein Herz gestickt, mit deinem Ebenbild
und es dir ans Gewächshäuschen gebunden.

Und nun endlich endlich EINE Blüte.

EINE von Dreißig …. bisher!

So zart, zerbrechlich fast!
So edel gezeichnet
und soooooo wunderhübsch.

Share on facebook
Share on pinterest

Willkommen auf meinem Blog

Kontakt

Blog Archive

Archive

Lieblingsblogs