Ich habe sie so bewundert …

… und nun darf ich selber eines mein eigen nennen: Ein Pinkeep!

Ganz überraschend hat mir Marion bei unserem Treffen gestern eines geschenkt. Sie hat es extra für mich gestickt. Ich war richtig gerührt. Danke Marion.

Am Abend zu Hause hab ich dann auch sofort das passende Plätzchen dafür gefunden!
Nun kann ich es immer sehen, wenn ich in meinem Lehnstuhl sitze und sticke!

Passt es nicht ganz hervorragend zu meinen vorwitzigen Piepmätzen aus Stein?
Und die Rosenblätter waren auch vorher schon da … als hätten sie auf das Pinkeep in Rot schon gewartet.

Share on facebook
Share on pinterest

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ABOUT ME

Willkommen auf meinem Blog

Kontakt

Blog Archive

Archive

Lieblingsblogs