Mittwoch, 10. Januar 2018

Dechristmased and what now? .... Entweihnachtet!


Herzlich willkommen, meine Lieben da draußen, an diesem grauen Januartag.
Wieder ist es Mittwoch,
wie rennt die Zeit nur. Und das auch schon zu Beginn des Jahres!

Ich, jedenfalls, renne der Zeit wieder einmal hinterher.
Eigentlich wollte ich bereits Ende letzter Woche mit der Entweihnachtung fertig sein, doch es dauerte bis Sonntagabend bis ich es dann endlich geschafft hatte.

 Hello and welcome, my dear friends and readers out there.
Christmas is definitely in the books now and all my Hollyday deocrations is packed away and stored until next Christmas season.
Now the rooms in our home are almost non-decorated and I thought you may take a look at that spaces, especially our living room and kitchen, right now.



Wie dekorieren, wenn die Weihnachtsdeko weg gepackt ist?


Wie dekorieren, wenn die Weihnachtsdeko weg gepackt ist?

Wie dekorieren, wenn die Weihnachtsdeko weg gepackt ist?

To make picutures of the rooms, when all the seasonal decorations are put away is something that I normally do. It helps me to see where I have to change something or in which direction I can go or which things I may make as DIY. I love looking at the pictures and write down what I see, what I think and what I want to do.
But I never ever showed these pictures to anyone ..... up to now.


Auch diesmal habe ich Fotos gemacht von der Situation zwischen zwei Deko-Saisonen. Das mache seit ein paar Jahren so. Ich habe nämlich bemerkt, dass ich auf den Bildern viel besser erkennen kann, was ich verändert haben oder welche Richtung ich einschlagen möchte oder auch, was ich für da und dort Neues basteln könnte.
Normalerweise sehe ich mir die Bilder immer wieder an, zoome mal dahin, mal dorthin, mache mir Notizen und Listen, schlafe mal drüber und und sehe mir das ganze anderntags noch einmal an.

Hergezeigt habe ich diese Bilder allerdings bisher noch nie. Niemanden.
Eine Premiere also.

Völlig dekorationslos ist es bei uns natürlich nie. Vor allem im Wohnzimmer nicht. Ein paar meiner Favoriten und Klassiker stehen da immer. Mal mehr, mal weniger.
So komplett leergeräumt und dekolos, das kommt nur ganz selten vor. Nämlich dann, wenn ich etwas ganz Neues machen möchte.

Auf den Bildern hier sehe ich bereits einiges, was geändert werden muss oder fehlt:
Die Bilder, sowohl über dem Kaminsims, als auch neben dem TV sind immer noch weihnachtlich - da muss was anderes hin. Ideen hab ich schon.
Keine Idee hab ich allerdings bisher, wie ich meinen DVD-Player attraktiv verstecken könnte ...



Wie dekorieren, wenn die Weihnachtsdeko weg gepackt ist?











Sehr eindeutig kann man aus den Fotos meine derzeitige Lieblingsfarbe erkennen: Grau!
Das wird wohl auch während der Wintermonate der dominierende Farbton bleiben und nur noch vom Grün frischer Pflanzen aufgefrischt werden. 
Leider gehöre ich zu den Zimmerpflanzenkillern. So grün mein Daumen im Garten auch sein mag, im Innenbereich überlebt bei mir kaum eine Pflanze. 
Ich werde mir also sehr gut überlegen müssen, welche arme Pflanze ich dieser Tortour aussetzen soll (natürlich nehme ich mir ganz fest vor, diesmal besser für den Neuzugang zu sorgen ....)



Wie dekorieren, wenn die Weihnachtsdeko weg gepackt ist?


In der Küche ist es uns eigentlich ganz recht, wenn eine zeitlang gar keine Dekoration herumsteht.
Nur der große Eßtisch. Der darf auf keinen Fall so nackt bleiben. Da könnten vielleicht schon die ersten Frühlingsblumen stehen .... oder ein paar hübsche Schneerosen in einen langen schmalen Trog gepflanzt. Kerzen auch, selbstverständlich, auch jetzt esse ich noch gerne bei Kerzenschein zu Abend. 
Das Grau aus dem Wohnzimmer könnte sich ruhig etwas auf die Küche ausweiten, um diesen weiß-creme-farbigen Einheitsbrei ein wenig aufzumischen.



Wie dekorieren, wenn die Weihnachtsdeko weg gepackt ist?

How to decorate after Christmas?
How to decorate after Christmas?
Wie dekorieren, wenn die Weihnachtsdeko weg gepackt ist?


Well, my dear readers, I don't know what you think (well, but I really would like to know), but I think I really have to do a lot. 
I hope you enjoyed to look a little bit "behind the scenes" and I'd really appreciate if you want to let me know your ideas and suggestions for my Winter decoration. 
Thanks a lot for stopping by!

Hugs
Hilda


Ich sehe schon, da gibt es viel zu tun. Die Liste, die neben mir liegt ist bereits ziemlich lange.
Doch das macht nichts. Dann wird mir wenigstens das Warten auf den Frühling nicht so lang.

Bin dann mal weg, meine Lieben da draußen, denn ich hab schließlich einiges vor.
Ich hoffe, der kleine Einblick in unser Haus "zwischen den Dekorationen" hat euch gefallen.
Und natürlich freue ich mich über jedwede Anregung von eurer Seite.

Ganz lieben Dank für euer Kommen und bis bald
Hilda





Kommentare:

MartinaM hat gesagt…

Hallo Hilda,
ich hab noch nicht "Entweihnachtet", bei mir steht noch alles bis zum Wochenende, dann darf die Winterdeko ihren Platz einnehmen und es wird schon an der Frühlingsdeko gearbeitet.
Ich bin mal gespannt wie du bei dir dekorierst.
Liebe Grüße, Martina

Edith Götschhofer hat gesagt…

Hallo Hilda, wie angenehm das aussieht.Ich finde es wunderschön.
Ja Grau ist echt auch mein Favorit.In Verbindung mit weiß und Naturfarben gefällt es mir sehr.Manchmal muss ich schon schmunzeln, wir Blogger sind schon sehr eigen immer muss alles verändert werden manchmal spießt sich da etwas bei mir, aber nur ganz kurz.
Denn sieht man sich um will man auch alles wieder verändern.
Blogger sein ist nicht immer einfach und manchmal kommt mir dann die Frage. Warum?
Ich grüße dich ganz herzlichst, Edith

Christel Harnisch hat gesagt…

Bei mir hat es immerhin bis Montag gedauert ;)) Aber es sieht doch gleich wieder viel luftiger aus, nicht wahr?! Platz für etwas Frühling! <3
Liebste Grüße
Christel

Bij Jen hat gesagt…

Liebe Hilda,
bei mir hat es auch so lange gedauert.....
Spontaner Besuch aus Holland... deshalb so spät.....
Wunderbar hell und einladend sieht es bei dir aus...
Richtig frisch....
Ich finde auf deinen Küchentisch fehlt noch ein Sträußchen Tulpen und alles ist perfekt.....
Meine Küche ist im Moment eine Katastrophe...ich warte auf einen neuen Kühlschrank....
Ganz liebe Grüße
Jen

Mara Tiziana hat gesagt…

Liebe Hilda
Oh wie schön Aufgeräumt es bei Dir ist. Wunderschön wie Du wohnst. Da kriegt man gleich Lust etwas mehr aus zu misten .
Mara-Tiziana

Astrid CreativLIVE hat gesagt…

Liebe Hilda,
ich liebe diese Zeit auch sehr! Wenn alles weggeräumt ist genieße ich es auch ein paar Tage aber dann kommt wieder was Neues, das ist immer toll!
Mit den Grünpflanzen geht es mir genau wie dir! Draußen klappt es super aber drinnen geht öfter mal was ein!
Mir gefällt es bei dir so leer sehr gut....nur auf den Tisch dürfte etwas gestellt werden. Ein paar Blumen und perfekt!
Mal sehen, was nach Grau kommt!
LG Astrid

Nicole B. hat gesagt…

Liebe Hilda,
jetzt kann man doch mal richtig durchatmen.
Aber dekolos? Was ist das?
Bei mir steht immer Deko rum, jetzt neutral, nichts frühlingsmäßiges,
eher noch ein wenig winterlich mit Fell und kuscheligen Kissen.
Aber Dein Tisch ist mir zu nackt, da müssen wirklich ein paar Blumen drauf.
Ansonsten finde ich es immer noch sehr schön bei Dir.
Hab einen schönen Abend, lieben Gruß
Nicole

kleine blaue Welt hat gesagt…

Liebe Hilda,
mir gefällt es auch ohne Weihnachtsdeko bei dir!
Orchideen sind so pflegeleicht und die würden bestimmt auch bei dir überleben:)
So ganz ohne Deko geht es bei mir auch nie.
Ganz liebe Grüße von
Kristin

Carin hat gesagt…

I like it to see how it is behind the scene. Thanks for sharing !!

Deko Traum hat gesagt…

Liebe Hilda,

so ohne Deko (bzw. reduziert) ist auch einmal nicht schlecht, irgendwie befreiend, luftig, leicht, jungfräulich - so als wären die Möbel gerade neu eingezogen und der Weg zu neuem ist offen, in alle Richtungen. Ich bin gespannt, wie es bei dir wird!
Ich bin noch nicht so weit, mein Baum steht noch eine Woche, die Kränze hängen in den Fenstern und einzelne weihnachtliche Dekogegenstände stehen auch noch da. So schnell kann ich mich nicht trennen :-)


Liebe Grüße,
Ingrid

Marina hat gesagt…

Liebe Hilda,
ich habe schon letzte Woche meine Weihnachtsdeko wieder weggeräumt. Aber nur weil mein Weihnachtsbaum schon anfing zu nadeln, obwohl er frisch geschlagen sein sollte.
Jetzt habe ich 1 Woche ohne große Deko ausgehalten. Damit ist jetzt am Wochenende Schluss.
Denn da kommt der Frühling ins Haus, auch wenn das Wetter wieder winterlich werden soll.
Liebe Grüße
Marina

Vickie hat gesagt…

Aha! Do I not spy Santa and his reindeer above your mantel though?
I still have my Christmas out, as our Orthodox Christmas was on Sunday. I am watching to see what color you bring into your home Hilda.

Loretta Niessen hat gesagt…

Liebe Hilda,
es sieht so schön aufgeräumt aus, toll! Ich werde mir am kommenden Wochenende Zeit nehmen und alles, was noch an Weihnachten erinnert, weg räumen. Es ist Zeit für Frühlings Dekoideen.
Liebe Grüße
Loretta

Astrid Ka hat gesagt…

Ja, die Küche sieht sehr nach dem Milchhäuschen meiner Kinderzeit, sehr clean und hygienisch. Du merkst, das wäre nichts für mich ( aber ich habe ja auch seit fast einem Jahr eine rosa Wand ). Ich finde meine neue weiße Küche wirklich sehr toll. Aber den Spaß bringen die Farben, der liebenswürdige Kleinkram.
Aber du machst das schon, da habe ich keine Bedenken.
LG
Astrid

s i n n e n r a u s c h hat gesagt…

Liebe Hilda,

hier ist auch schon alles weg. Da ich mit der Weihnachtsdeko wirklich schon so früh im Advent beginne, ist meist zu Silvester schon alles wieder verräumt. ;)

Es sieht wunderschön aus bei dir. Ich mag deinen Stil sehr gerne!

Hab noch einen schönen Tag und liebe Grüße,
Rebecca

Karina Jobst hat gesagt…

Liebe Hilda,
Wunderbar hell und einladend sieht es bei dir aus...
Ich habe am Sonntag meine Weihnachtsdeko wieder weggeräumt...
Zeit für was neues :)
Sehr schön sieht bei Dir aus ♥♥♥
Liebe Grüße
Karina

riitta k hat gesagt…

Your home looks very pretty and beautiful Hilda. You have created peaceful zen in white <3

Barbara Bruckbauer hat gesagt…

Liebe Hilda, ja was soll cih sagen, ob voll oder leer, mit oder ohne, grau oder beige...ich liebe dein Haus.
Und ich bin gespannt wie ein Flitzebogen ob es demnächst als graue Maus daher kommt, oder doch in klarem weiß ;)
Stehen wird ihm beides, das kann ich dir jetzt schon sagen.
Ach ich wünsch dir ein erholsames kreatives Wochenende und sag dANKE für die vielen lieben Zeilen die du mir geschrieben hast.
Liebste Grüße von Berg to Hill Barbara

white and vintage hat gesagt…

Liebe Hilda,
geanu wie du, habe ich auch schon einige Umstyle-Pläne im Kopf ;)!Das macht einfach richtig viel Spaß im neuen Jahr Veränderungen herbeizuschaffen. Ich bin schon sehr gespannt auf deine Projekte und das Ergebnis.
Liebe Grüße,
Christine

Ein Dekoherzal in den Bergen hat gesagt…

MEI scheeeeen,,,, sooo frei schaut des aus.
komm erst heit dazua des WEIHNACHTSZEIGL weg zum rama,,,,,
mei sooo vuiii ARBEIT;;;;grins

wünsch da no an feinen TOG
bussale bis bald de BIRGIT

Karen Heyer hat gesagt…

Liebe Hilda,
jetzt bin ich beruhigt. So grün mein Daumen draußen ist, so kläglich versage ich bei den Zimmerpflanzen. Oh ja, die Grautöne bei Euch im Wohni, die sind schön! Grau ist ein Dauerbrenner bei uns im Wohnberich und in der Küche. Für den DVD-Player fällt mir jetzt leider auch nichts ein. Evtl. ein flaches Kistchen mit dekorativer Front? Ich vermute allerdings, das dann die Fernbedienung schwächeln wird.
Liebe Grüße
Karen

RJ hat gesagt…

Such a pretty and serene setting...beautiful. RJ@sttichingfriendsforever

Carol hat gesagt…

I love the whites, grays, and blues that are the base of your decorating, Hilda--such relaxing and peaceful colors. And that curved stairway is just gorgeous--what a lovely focal point! I hope you are enjoying your January very much and getting just a bit of snow :)

Brigitte hat gesagt…

Das geht mir auch jedes Jahr so, wenn der Weihnachtsbaum abgeräumt ist und nach draußen zur Abholung kommt. Irgendwie sieht die Ecke, wo er stand, für eine Weile etwas kahl aus, bis man sich wieder umgestellt hat. Die anderen Teile der Wohnung verändern sich kaum, da ich nicht viel dekoriere.
Bin schon sehr gespannt auf deine neue Deko und die neuen Farben, die bei dir einziehen werden.

Seelenbotschaft hat gesagt…

Liebe Hilda,
wow, sooooo wunderschön. Ich finde es ehrlich super schön und sehr gemütlich. Hier kann man sich echt richtig wohlfühlen.

Alles Liebe, Lill