Donnerstag, 24. August 2017

Everything is So Much Better with Roses! (Part 1)


Wer um all die Rosen wüßte,
die rings in stillen Gärten stehn -
oh, wer um alle wüßte, müßte
wie im Rausch durch's Leben gehn.
(Christian Morgenstern)






Guten Morgen und herzlich willkommen, ihr Lieben!
Wir sind nun bereits tief im August angelangt und das spürt man deutlich, wenn man morgens
in den Garten geht. 
Von den Bergen her weht ein Lüftchen, das sich anfühlt, als hätte es schon die ersten welken Blätter mit im Gepäck. Die zehn alten Birken flüstern immer aufgeregter miteinander und man hört immer öfter und deutlicher das Wort: Herbst.

Hello and welcome, my dear friends!
This is such a wonderful morning in August. All my borders are abundandly filled with flowers
and still speaking of Summer - although the air is already fresh and crisp and takes a little feel of fall!





Much too early for me.
So I ignore this feeling and take a morning walk through my garden.
Do you want to come with me?
There was something happening the last days:
The roses are back.
Many buds and blossoms between all the Summer flowers!
Oh! Everything is so much better with roses, isn't it?


Zu früh! Zu früh!
Das ist mir noch viel zu früh.
Nur gut, dass in den Beeten noch Sommer herrscht.
Sonnenauge, Ziersalbei, Echinaceen und Felberiche stehen grad in voller Blüte
und halten den Sommer noch etwas fest, in meinem Garten.

Aber das Beste ist: Rosen haben sich wieder zu ihnen gesellt.




Ach ein Morgen ist gleich soviel besser, wenn man bei der ersten Gartenrunde an Rosenblüten riechen kann. Wenn man es nicht mehr schafft die Knospen, die jeden Tag wieder mehr werden, zu zählen. Und wenn die dicken großen Pompoms der englischen Rosen kräftige Blickfänge zwischen die Sommerblumen bilden.
Es wird mir gleich viel leichter ums Herz. 

I enjoy it so much more, walking through my garden in the morning, when I can smell on a roseblossom here or try to count the buds and fail, because they are too many.
This few minutes every morning give all the calmness and energy to cope the day in the city.
The city with its lhousle and bousle and noisiness.




Wenn ich morgens einen kräftigen Zug an Rosenduft und Augenschmaus nehmen konnte,
ist der Lärm der Stadt und das Gekreische des Sands im Getriebe meines Lebens viel leiser.
Alles ist gleich so viel besser mit Rosen,
findet ihr nicht auch?





Ein bisschen werde ich noch mit meinen Gedanken
in dieser Stille und barocken Anmut verweilen.
Ein bisschen werde ich noch stehen bleiben,
die Augen schließen und mein Gesicht der Morgensonne zuwenden.
Diese Ruhe und Stille und den Duft in mir speichern - und den Sommer.

Just some few minutes and I am ready to go!




So kann der Tag denn beginnen.
Ich bin gerüstet und vollgetankt mit Energie.
Gleich gehe ich hinaus durch mein Gartentor,
tue, was zu tun ist,
höre den Lärm
fliehe dem Gedanken zu fliehen
und freue mich auf den Abend, bis ich wiederkomme
und meine Rosen in einem anderen Licht sehe ....


... ein letztes Bild noch, zum mitnehmen!
Für euch und für mich und für einen schönen stressfreien Tag.
Denn: Alles ist so viel schöner, mit Rosen ...


Ready to do, what must have been done,
ready to cope the day.
Until I will come back in the evening
and see my roses another light ...




Thank you, my dear friends, for joining my morning walk.
Have a wonderful day and take care of you!

Hugs
Hilda


Bis bald, ihr Lieben
und vielen Dank, dass ihr mich durch meinen morgendlichen Rosenspaziergang begleitet habt!


Alles Liebe
Hilda






verlinkt zu "Gartenglück"

Kommentare:

Martina M hat gesagt…

Liebe Hilda,
da gebe ich dir sooooo Recht, Ich bin auch schon begeistert, dass meine Rosen zur zweiten Blüte starten, und es kommt mir vor, als hätten sie noch mehr Knospen als bei der ersten Blüte.
Liebe Grüße, Martina

Edith Götschhofer hat gesagt…

Liebe Hilda,es ist immer wieder schön mit dir durch deinen Garten zu gehen..
Ja so ein Garten kann schon wirklich Kraft geben,ich habe das früher auch gerne gemacht,bevor ich zur Arbeit gefahren bin,eine Gartenrunde gegangen.
Heute kann ich jederzeit durch meine Garten gehen,aber morgens ist es doch am schönsten.
Wunderbar das du noch so viele Rosen in Blüte hast,eine einzige blüht bei mir zum zweiten mal,alle anderen warten wohl auf das nächste Jahr.
Ich wünsche dir einen guten Tag..liebe Grüße,Edith.

butterfly hat gesagt…


Beautiful roses and garden love the pink ones .
My ones are just coming out for another flush before Autumn.
Enjoy your day hugs.

Karina Jobst hat gesagt…

Liebe Hilda,
dein Garten ist traumhaft schön:)meine Rosen starten auch zur zweiten Blüte ich freue mich so sehr!!!
Du hast noch so viele Rosen *****einfach HERRLICH *****
Danke fürs Zeigen.
Ich wünsche Dir einen wunderschönen Tag.
Liebe Grüße
Karina

Manuela hat gesagt…

Hallo Hilda,
Rosen sind sooooo schön. Meine Rosen starten gerade zur zweiten Blüte durch. Es ist einfach herrlich an ihnen vorbeizugehen auf dem Weg zum Auto.
Liebe Grüße Manuela

Barbara Bruckbauer hat gesagt…

Allerliebste Hilda, immer wieder unglaublich wie du mich mit Worten und Bildern berührst.
Du hast mich mitgenommen in deinen Garten und mir einige Minuten Stille, Ruhe und Sommer geschenkt.
Der Sommer...ich hab das Gefühl er zieht sich leise zurück...macht Platz für die Fülle des frühen Herbstes.
Möge er doch noch ein Weilchen bleiben...als Altweibersommer und uns Kraft geben, für das was kommt.
Diene Rosen, so wunderschön...es ist eben wirklich so...
Eine Rose...ist eine Rose...
Fühl dich umarmt Barbara

paradies und das hat gesagt…

Auch mir geht es wie dir liebe Hilda!
Ich freue mich auch soooooo über die neuen Blüten meiner Rosen und auf dem Weg zum Auto, kommt es schon vor, dass ich mir manchmal eine Blüte abschneide, um sie auf meinen Schreibtisch zu stellen.
Dann ist der Tag gleich um vieles leichter.
GLG - Margit

Nurdan Kanber hat gesagt…

I love roses. How delicate and elegant creatures they are ♥♥♥ Yours are just gorgeous Hilda ♥♥♥ Thank you for sharing their beauties.

Big hugs,

Vickie hat gesagt…

Gorgeous! Gorgeous! I just love the many shades of pink. Oh well done Hilda.

Verena hat gesagt…

Ein Post der mir aus der Seele spricht, liebe Hilda. Schön sind sie anzusehen, deine Rosen!
Liebe Grüße
Verena

saras dekolust hat gesagt…

Liebe Hilda,
ich bin ganz verliebt in deine pinken Rosen. Sie sehen so prall und doch zerbrechlich aus, wunderschön!
Dein Garten gefällt mir ohnehin sehr und ich kann mir deine morgendlichen Gartenspaziergänge sehr gut vorstellen. Muss wirklich ein toller Start in den Tag sein.
Alles Liebe, Sandra

shabbylinas welt hat gesagt…

Hachz....liebe Hilda.
Herrlich, deine Rosen. Freu dich noch ein bisschen an ihnen, während die Birken sich weiter zuflüstern. Hör einfach nicht hin, zwinker.

Liebe Grüsse
Nicole

Astrid Ka hat gesagt…

Also dein Garten ruft noch ganz gut hörbar: Sommer!
Genieß es!
LG
Astrid

kleine blaue Welt hat gesagt…

Liebe Hilda,
das hast du ganz toll geschrieben und fotografiert!
So ein Rosengarten ist was Feines und man kann abschalten vom Alltag.
Genieße die Pracht in vollen Zügen,bevor der Herbst kommt!
Ganz liebe Grüße von
Kristin

Hilde hat gesagt…

Liebe Hilda, danke das du deinen morgentlichen Rundgang in Bildern festgehalten hast,ich finde deine Rosen so wunderschön, sie strahlen richtig gesund und in satten Farben um die Wette, nur schade das man den Duft nicht einfangen kann.Einen schönen Abend und ich freue mich auf neue Bilder von deinem Garten.Lg Hilde

white and vintage hat gesagt…

Liebe Hilda,
dein Garten erinnert mich an einen Schlossgarten. Die Rosen sind ein Traum. Ich glaube, ich würde mich in deinem Garten auch sehr wohl fühlen.
Liebe Grüße,
Christine

Christel Harnisch hat gesagt…

Der Gang durch deinen Rosengarten hat jetzt mehr wie gut getan.... traumhaft liebe Hilda!! <3
Mir geht es so wie dir.... ich freue mich auch noch an den Rosen und möchte so gar nicht an den nahenden Herbst denken....
Liebste Grüße
Christel

Topfgartenwelt hat gesagt…

Liebe Hilda, das sind herrliche Bilder. Bei mir blühen die Rosen auch gerade wieder ein bisschen. Allerdings hast Du Recht. In der Früh schaut es schon schwer nach Herbst aus. Aber auch am Abend wird es nun merklich früher dunkel.

LG Kathrin

Carol hat gesagt…

Oh, Hilda! I thoroughly enjoyed our walk among your roses today! So many beautiful colors and picture-perfect blooms and buds :) I'm sure you feel true joy when you are walking in your lovely garden each day!

riitta k hat gesagt…

Your photos are always gorgeous <3 And it is always a real joy to visit your blog - so beautiful, so beautiful - wow!
Wishing you a happy weekend Hilkda!

MarionNette Herm hat gesagt…

Liebe Hildi,

ein Traum von einem Morgenspaziergang in Deinem Garten und die Worte die Du dazu gefunden hast sind es ebenfalls. Meine Rosen sind dieses Jahr noch sehr zaghaft mit der zweiten Blüte ... ich vermute, es wird noch ein paar Tage dauern, bis sie in voller Pracht sind. Bei Dir ist es bereits sehr prachtvoll. Vielen Dank für die wunderbaren Bilder ... LG sendet Marion.

mausimom hat gesagt…

Hach wie wunderschön! Ich kann sie förmlich riechen, Deine traumhaft schönen Rosen. Sie sind nur so unbeschreiblich schön, weil sie vergänglich sind.... alles hat seine Zeit. Die Rosen, die wunderbar bunten Farben des nahenden Herbstes und später das reine Weiss des Schnees. Lass uns einfach alles genießen! ;o)

Sara von Buelsdorf hat gesagt…

Liebe Hilda,

das ist ja ein prachtvolles Areal, Dein Garten, wie es auf den Fotos, speziell dem mit den vielen Gießkannen, wirkt! Und da hast Du ja eine Menge Wasser zu schleppen! Mein voriger Garten, der Waldgarten, umfasste auch gut 2.000 Quadratmeter. Da bin ich doch froh, daß ich jetzt einen paarmal kleineren Garten habe. Mehr wäre nicht mehr zu schaffen. Wunderschön sind Deine Rosen! Ich lese Felberiche? Ich kenne bislang nur den Schneefelberich, den ich ganz wunderbar finde. Gibt es auch noch andere Farben?

Rosen sind schon etwas Herrliches! Nur Rosen, die nicht gedeihen mögen, wie die historische, die ich jetzt rausgeworfen habe, finde ich weniger angenehm, da ich auch nicht mit Giften im Garten hantieren will.

Bei uns wird es auch schon etwas herbstlich. Und auch ich bin froh, daß noch einiges blüht. Nur die Mücken verleiden uns derzeit den Aufenthalt im Garten. Es ist nur erträglich mit Mückenspray und am besten stichfester Mückenschutzkleidung. ;-)

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!
Sara

Ein Dekoherzal in den Bergen hat gesagt…

WIE scheeeeeen mir DIR durch den GARTEN zu gehn,,,,,

hob no an feinen TOG
bussale bis bald de BIRGIT

Loretta Niessen hat gesagt…

Liebe Hilda,
ich liebe Rosen. Die Rosenblüten erfreuen mich immer wieder. Ich stimme Dir zu: Alles ist so viel besser mit Rosen.
Wegen des vielen Regens und wenig Sonne sind unsere Rosen mit der zweite Blüte noch nicht so weit...
Liebe Grüße
Loretta

Pia hat gesagt…

Das sind so schöne Worte von und über die Rosen, da sind die Bilder von den Blüten gleich doppelt so schön.
Schade, dass jetzt schon dunkel ist, sonst würde ich direkt zu meinen Rosen gehen.
L G Pia

Brigitte hat gesagt…

Auch ich gehe auf meiner ersten Gartenrunde am Morgen als erstes zu den Roten. Und sie blühen jetzt gerade wieder heftig. Vor allem einer der beiden Rosensträucher, die ich habe, hat es mir angetan. Wenn die Knospe sich gerade erst öffnet, schaut ein knalliges Rot hervor. Wenn die Blüte dann aufgeht, kommt immer mehr dunkles Rosa und ein Stich Orange dazu. Und wenn die Blüte verwelkt, dann ist sie nur noch blass rosa. Wunderschön zu verfolgen. Und obwohl ich nur zwei Rosensträucher habe, sind sie mir lieb und teuer, gleich nach den Hortensien :))) Und da ich nicht sovieile Rosen habe, liebe ich deine Bilder aus deinem Rosengarten so sehr.

obat aborsi hat gesagt…
Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.